Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki
Aktuelle Zeit: Do 24. Jun 2021, 19:17

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Spiegel Umbau
BeitragVerfasst: Mi 30. Dez 2015, 00:57 
Offline

Registriert: Sa 26. Dez 2015, 23:23
Beiträge: 39
Wohnort: Rostock
Hey ihr Lieben...

Wie kann ich am Besten die die originalen Spiegel so bauen, dass sie nach unten zeigen? Finde ich persönlich etwas besser.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegel Umbau
BeitragVerfasst: Mi 30. Dez 2015, 09:22 
Hallo Neico,

Ich habe nicht die Originalen sondern mir welche von Dock66 unter den Lenker gebaut. Infos und Bild hierzu findest du unter folgendem link. viewtopic.php?f=10&t=58&start=10
Diese Spiegel von Dock66 gibts aber mittlerweile auch von Tante Louise mit E Nummer. https://www.louis.de/artikel/universals ... =127757964
Wenn du die Originalen verwenden möchtest kannst du sie evtl. mit ner Lenkerklemme (für diese von Dock66 https://www.dock66.de/shop/de/Spiegel/1 ... hwarz.html bräuchtest du allerdings noch nen Adapter wie den hier von Tante Louise https://www.louis.de/artikel/spiegel-ad ... =127759565 )an der Kupplungsseite befestigen. Auf der Bremshebelseite würde es wohl nur am Bremshebelbolzen klappen. Da müsste man sich selber einen entsprechenden Bolzen mit Gewinde drehen an dem dann der Spiegel nach unten befestigt werden kann. Ich habe das auch noch vor und werde mal schauen was da so geht.

Gruß Carsten


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegel Umbau
BeitragVerfasst: Mi 30. Dez 2015, 11:05 
Offline

Registriert: Sa 26. Dez 2015, 23:23
Beiträge: 39
Wohnort: Rostock
Ich habe bei ebay 1 zoll spiegelhalter gefunden mit 10 mm gewinde, ist das richtig? Passen die?


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegel Umbau
BeitragVerfasst: Mi 30. Dez 2015, 12:28 
Kommt auf die Breite des Halters an da der Platz zwischen Lenker und und Kupplungshebelarmatur begrenzt ist ( ca 3cm Platz). 1Zoll ist grundsätzlich richtig. Yamaha hat nur rechts und links am Spiegel ein jeweils anderes Gewinde ( eins mit rechts und das andere mit links Gewinde).

Gruß

Carsten


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegel Umbau
BeitragVerfasst: Mi 30. Dez 2015, 19:10 
Offline

Registriert: Sa 26. Dez 2015, 23:23
Beiträge: 39
Wohnort: Rostock
Ich habe bei ebay 1 zoll spiegelhalter eingegeben und da welche mit 10mm gewinde gefunden die recht dünn aussehen.

Ich würd gern ein bild schicken aber mein ipad macht größere Fotos als erlaubt und hab jetzt leider keine andere möglichkeit :-(


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegel Umbau
BeitragVerfasst: Mi 30. Dez 2015, 19:18 
ich habe ja das gleiche vor. mir gefallen persönlich die spiegel der harley forty eight am besten. und folgender halter bei ebay müsste für die harleyspiegel passen: http://m.ebay.de/itm/261924869617


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegel Umbau
BeitragVerfasst: Mi 30. Dez 2015, 19:47 
Offline

Registriert: Sa 26. Dez 2015, 23:23
Beiträge: 39
Wohnort: Rostock
Diese Halter haben aber kein Gewinde


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegel Umbau
BeitragVerfasst: Mi 30. Dez 2015, 21:01 
Neico hat geschrieben:
Diese Halter haben aber kein Gewinde

Die Harley Spiegel haben nur am Ende nen Gewinde. Mit dem Halter von Plutonium aus der Bucht ( der gleiche wie von Dock66) kann man auch nur Spiegel mit Harley Anschluss montieren ( die von Dock66 zB , siehe oben). Um die Bolt Spiegel an diesem eBay (Harley) Halter zu montieren benötigt man diese Adapter https://www.louis.de/artikel/spiegel-ad ... =127759565

Gruß

Carsten


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegel Umbau
BeitragVerfasst: So 12. Jun 2016, 17:48 
Offline

Registriert: So 8. Mär 2015, 20:02
Beiträge: 24
Wohnort: Graal-Müritz
Moin Zusammen,
Habe die Bullet 1000 PL mit gelben Positionslicht und war gerade beim TÜV.
Alles super gelaufen dank:
Seit immer mehr Pkw mit Tagfahrlicht unterwegs sind, drohen die Motorräder im Lichtermeer unterzugehen. Zweiradfahrer haben jedoch die Möglichkeit, durch zusätzliche in die Blinker integrierte Positionsleuchten auf sich aufmerksam zu machen.

Nicht nur in der dunklen Jahreszeit ist das Thema Sichtbarkeit für Motorradfahrer überlebenswichtig. Seit immer mehr Pkw mit Tagfahrlicht unterwegs sind, ist der Sicherheitsvorteil, den Zweiradler durch das Fahren mit Abblendlicht bei Tage hatten, weitgehend dahin.

Aus diesem Grunde hat der TÜV Rheinland unlängst darauf hingewiesen, dass es für Motorradfahrer zusätzliche legale Möglichkeiten gibt, für besseres Gesehenwerden zu sorgen. Denn von der breiten Masse weitgehend unbeachtet, existiert bereits seit Juli letzten Jahres eine Regelung, die besagt, dass zusätzliche Positionsleuchten in die Blinker integriert werden können. Die Frontsilhouette des Motorrades wird durch diese exponierten Lichtpunkte deutlich hervorgehoben. Um sich noch stärker von der Lichtflut abzuheben, dürfen sogar gelbe Leuchten verwendet werden.

Wichtig ist, dass zusätzliche Leuchtmittel, die zudem eine geringere Helligkeit als die eigentlichen Blinkerbirnen haben, als Positionsleuchten zum Einsatz kommen. Während des Blinkvorgangs wird das hellere Leuchtmittel für die Fahrtrichtungsanzeige zugeschaltet, die dunklere Positionsleuchte bleibt an. Nicht erlaubt ist, den Blinker selbst als Tagfahrlicht zu betreiben.

Blinker mit zusätzlicher Positionsleuchte sind im Zubehörhandel erhältlich – derzeit unseres Wissens allerdings nur mit weißem Leuchtmittel. Gelbe Positionsleuchten in Serie hat Honda ab dem Modelljahr 2013 bereits bei einigen Modellen eingeführt.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegel Umbau
BeitragVerfasst: Sa 10. Sep 2016, 16:10 
Offline

Registriert: Sa 10. Sep 2016, 15:55
Beiträge: 5
Vorname: Sandro
Es gibt zentrierringe 20-22mm wird wie ne klingel am Fahrrad befestigt,und Rückspiegel von Unten wie bei den neueren Harley Modelen verschraubt,bei originall Lenker koennen so gar die Originallen Rückspiegel verwendet werden :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegel Umbau
BeitragVerfasst: So 11. Sep 2016, 15:59 
Habe meine Lenkerendenspiegel jetzt nach 4 Wochen wieder abgebaut und die Originalen montiert. Die Originalen sind 1000x besser.
Man sieht mehr und schaut intuitiv eher nach oben in den Spiegel als nach unten.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum Datenschutz